Banner_Duits_Bosal-min.png

SCR-Technologie

Das von Dr Pley SCR Technology GmbH entwickelte und von der Bosal Retrofit GmbH produzierte und vertriebene SCR-System (SCR steht für Selective Catalyst Reduction) ist für die Hardware-Nachrüstung von Diesel-Pkw der Abgasnorm Euro 5 geeignet. Es erfüllt alle Anforderungen der neuen Nachrüstrichtlinie zur Ausnahme von Fahrverboten – und ist selbstverständlich TÜV geprüft und mit einer Allgemeinen Betriebserlaubnis des Kraftfahrtbundesamts (KBA) ausgestattet.

Wie funktioniert es?

Das SCR-System reduziert die schädlichen Stickoxid-Emissionen (NOx) aus dem Verbrennungsprozess der Diesel-Motoren durch eine gezielte und zeitpunktgenaue Einspritzung von AdBlue®, einer Flüssigkeit für die Abgasnachbehandlung. Dies reduziert das NOx aus dem Abgas um bis zu 80 %, so dass nachgerüstete Diesel-Fahrzeuge den vorgeschriebenen Richtwert von maximal 270 Mikrogramm pro Kubikmeter NOx einhalten und vollständig von Diesel-Fahrverboten ausgenommen werden können.

Die Nachrüstung umfasst im Wesentlichen den Einbau eines Steuergeräts, einem SCR Katalysator und Hydrolyse-Gerät, sowie einen AdBlue® Tank und diverse Sensoren. Sie kann in ca. drei Stunden bei einem Vertragshändler vorgenommen werden und kostet durchschnittlich 3.000 Euro bis 3.600 Euro. Nach erfolgter Montage wird die Nachrüstung bescheinigt und in die Fahrzeugpapiere eingetragen. Eine neue Plakette wird nicht benötigt.

Einloggen

Bestehender Kunde

Anmelden

Noch keinen Account?

Sind Sie ein Autohändler? Wenn Sie ein Konto erstellen, können Sie
bei der Bosal Retrofit GmbH bestellen.

Konto erstellen